Qigong

Qigong ist eine ganzheitliche Gesundheitspflege die durch einfache Körper-, Atem- und Meditationsübungen den Fluss der Lebensenergie reguliert, die Selbstheilungskräfte des Körpers aktiviert und Verspannungen löst. Diese traditionelle chinesische Kunst der Aktivierung der Lebensenergie wird in China seit Jahrtausenden zum Erhalt der Gesundheit und zur Selbstheilung eingesetzt.


Qigong ist eine Kunst die jeder erlernen kann, völlig unabhängig von Herkunft, Wissen, Geschlecht und Alter. Sie kann im Stehen, Gehen, Sitzen oder Liegen ausgeführt werden. Ganz konkret kann regelmässiges Üben unter anderem Krankheiten vorbeugen, den Gesundheitsprozess fördern, das eigene Qi, das Immunsystem und Nervensystem stärken, die Erinnerungskraft, das Denkvermögen, die Lernfähigkeit und Kreativität wecken, dem Alterungsprozess entgegenwirken und Körper, Geist und Seele in ihrer Einheit ausbalancieren.


Qi - ist die Energie/Lebenskraft die in allen Dingen des Universums fließt.
Gong – durch stetiges Üben werden Fähigkeiten bewahrt und vermehrt
Qigong – die eigene Energie in Körper und Geist vermehren.


Taijiquan ist ursprünglich eine chinesische Kampfkunst die auf dem Prinzip von Yin und Yang (Taiji) beruht. In den letzten 100 Jahren hat sich Taijiquan von der Kampfkunst auch in Richtung Gesundheitsprävention entwickelt. Dabei wird Taiji häufig als allgemeines Prinzip der Bewegungslehre betrachtet. Durch die langsame Ausführung einer festgelegten Abfolge von einzelnen, ästhetischen Bewegungen ist Taiji der Gesundheit förderlich und dient der Meditation in Bewegung. Aber auch Selbstverteidigungsaspekte sind in den Bewegungen enthalten.


Im Grunde reihen sich hier mehrere Bewegungsmuster als eine Art bewegtes Qigong aneinander, so dass eine Form aus bis zu 108 Bewegungsbildern entsteht.


Die grundlegenden Stile (Yang Stil, Chen Stil) unterschieden sich hierbei in der Dynamik und den Bewegungen. Die Prinzipien sind in allen Stilen enthalten. In unserem Verein finden sich hierzu unterschiedliche Stile und Ausrichtungen.

TAIJIQUAN



Wir praktizieren Taijiquan in seiner ursprünglichen Form mit anwendungsbezogenen Übungsmethoden, die die Prinzipien der inneren Kampfkunst und Aspekte der konkreten Anwendung beinhalten.


Rolf Piepenbrink leitet die Taiji Gruppe am Mittwoch, in der Gruppe wird der traditionelle Yang Stil mit seinen unterschiedlichen Variationen gelernt und vertieft.


Interessieren Sie sich für die Herkunft des Taijiquan oder möchten Sie einen aktiv entspannenden Ausgleich zu Ihrem Alltag!? Dann sind Sie hier richtig!

  • Taiji - Qigong
  • Taiji - Qigong