Yang-Stil-Taiji Stock (21.10.2017)

Meister JianChao Yang vermittelt in diesem Seminar die von ihm kreierte Taiji Stockform. Die typischen Grundtechniken des Taiji-Stockes sind Tiao (挑 hebeln / hinauf schnellen), Zhai (戳 schneidend abwehren), Dian (点 antippen), Ci (刺 stechen), Pi (劈 hacken), Liao (撩 kreisend heben), Sao (扫 fegen) und Ju (举 hebend blocken). In Verbindung mit den Yang-Stil Taijiquan charakteristischen Schritttechniken werden diese Stocktechniken flie-ßend in unterschiedlichen Richtungen und relativ geschwind eingesetzt. Dadurch ent-steht eine für die Stockform typische schwungvolle Wucht mit dem fließenden Wechsel zwischen Härte und Weichheit.
Die Form des Yang-Stil-Taiji Stockes umfasst 25 Folgen. Einige dieser Folgen sind Techniken des traditionellen Yang-Stil Speers, andere wurden aus den Techniken für Schwert und Säbel abge-leitet. Man benutzt eine Hand oder beide Hände, um die Bewegungen mit dem Stock auszuführen. Durch die oben erwähnten Techniken kann diese Taiji-Stock-Form den Körper (Muskel, Sehnen, Ge-lenke und Wirbelsäule sowie Motorik / Koordinati-onsfähigkeit) und den Geist (Konzentration / Acht-samkeit und innere Ruhe) sehr gut schulen. Sie hat dadurch einen hohen Wert in der Gesund-heitsförderung.
Der Stock, den man bei Yang-Stil Taiji-Stock be-nutzt, hat gewöhnlich eine Länge von 155 cm bis 170 cm je nach Körpergröße mit einem Durchmes-ser von zwischen 3 bis 4,5 cm. Die Länge ent-spricht der Entfernung vom Boden zu Augenbraun des Übenden. Daher nennt man diesen Stock, der bei anderen chinesischen Kampfkünsten einge-setzt wird, Qi Mei Gun (齐眉棍Augenbrauenhoher Stock).

Samstag: 09:00 – 12:30 & 14:30 – 18:00
Sonntag: 09:00 – 12:00 & 13:30 – 16:30

Geleitet von

Preise

Mitglieder: 130€ /
Nicht-Mitglieder: 190€ /